Eine RufBus-Fahrt ist im Linienfahrplan dadurch gekennzeichnet, dass im Spaltenkopf der Fahrt in der Zeile Besonderheiten das Telefonsymbol (@) abgebildet ist. Wird diese so kenntlich gemachte Fahrt von keinem Fahrgast angefordert, erfolgt keine Durchführung.

Welche Daten sind bei der Anmeldung einer RufBus-Fahrt anzugeben?

1. Name des Fahrgastes/der Fahrgäste

2. Telefonnummer des Fahrgastes (für eventuelle Rückfragen bzw. unvorhergesehene Vorfälle)

3. Anzahl der Personen

4. Liniennummer (soweit bekannt)

5. Reisetag und Fahrtbeginn

6. Einstiegshaltestelle und ggf. Ausstiegshaltestelle

Wo und wann melde ich die RufBus-Fahrt an?

RufBus-Fahrten können für Montag - Freitag bis 2 Stunden vor Fahrtantritt , Samstag/Sonntag bis Freitag 18:00 Uhr und für einen Feiertag nur nach Anmeldung am Vortag bis 18:00 Uhr für die Bedienungsgebiete Aschersleben, Bernburg, Calbe und Schönebeck unter der Rufnummer 03471/3569-0 bestellt werden.

RufBus-Fahrten sind Bedarfsfahrten. Die Haltestellen einer RufBus-Fahrt werden nur bedient, wenn eine Fahrgastbestellung vorliegt oder ein Fahrgast an einer dieser Haltestellen aussteigen will.

Mein Takt

marego.png

Logo INSA

app